Mushroom Coffee

Wer bei Mushroom Coffee einen billigen Kaffeeersatz vermutet, liegt falsch: Der Bohnenkaffee mit den verschiedenen Vitalpilzen soll positive gesundheitliche Wirkungen haben.

Wer kam auf die Idee, daraus Kaffee zu machen? Laut BZfE (Bundeszentrum für Ernährung) hat Mushroom Coffee seinen Ursprung nicht in China, sondern in Europa. Im Zweiten Weltkrieg wurde aus dem Schiefen Schillerporling (auch Chaga genannt) ein Kaffeeersatz hergestellt, da üblicher Kaffee damals eine Rarität war. Besonders in Finnland wurde der Chaga-Kaffee getrunken. Der Pilz wächst nämlich überwiegend in nordischen Ländern an alten Birken und lässt sich manchmal sogar in Deutschland finden.

Die gesamte Story über Mushroom Kaffee hat Utopia

Kommentar verfassen

Textverwendung:

Kopieren mit Quellverweis als funktionierender Link auf "www.espressomaschine.de" gestattet - Bilder nur auf Anfrage!
© 2022 Feinschmecker co WLL