Berlin School of Coffee


about-drinks.com sprach mit Irena Markovic (Management BSOC) über das Leistungsangebot der Berlin School of Coffee und die aktuellen Trends 2012.

Wofür steht die Berlin School of Coffee? Beschreiben Sie unseren Lesern, welche Leistungen Sie anbieten?
Irena Markovic:
Unser Ziel ist es, die Philosophie von Spezialitätenkaffee zu verbreiten und die Qualität von Kaffee überall zu verbessern. Gleichzeitig erkennt die BSOC den zunehmenden Professionalisierungstrend der Barista-Szene. Wir bieten in diversen Kursen eine große Arbeits- und Austauschbasis für Baristi aller Couleur und jener, die es werden wollen, an. Überdies ist die BSOC nicht nur als Ausbildungsunternehmen, sondern auch als Berater für Existenzgründer im In- und Ausland (zuletzt z.B. in Griechenland, England, Spanien und Georgien) tätig und unterhält ein weltweites Netzwerk zu ehemaligen Kurs-Teilnehmern, Gewerbetreibenden, Kaffee-Nerds und High End-Baristi. Es ist für uns selbstverständlich, auch extern Kurse anzubieten und unseren Geschäftspartnern vor Ort mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Von Consulting über Coffee-Catering bis hin zur Vermietung von Equipment, bieten Sie ein umfangreiches Leistungsangebot. Was nehmen Ihre Kunden am häufigsten in Anspruch?

Lesen Sie das gesamte Interview bei About-Drinks.com
Berlin School of Coffee

Kommentar verfassen