Meßmer stärkste Marke bei Teeherstellern

Einer aktuellen repräsentativen Studie zufolge ist Meßmer die stärkste Marke unter den Teeherstellern. Teekanne und Lipton folgen in dem von SPLENDID RESEARCH durchgeführten Top 10 Ranking auf den Plätzen zwei und drei. Ferner gibt die Studie Aufschluss darüber, warum es die Marke Lebensbaum trotz der besten Imagewerte nicht unter die ersten zehn des Rankings geschafft hat.

Meßmer stärkste Marke bei Teeherstellern

Das Hamburger Marktforschungsinstitut SPLENDID RESEARCH hat im Dezember 2021 im Rahmen einer repräsentativen Umfrage über sein Online-Panel www.befragmich.de 1.001 Deutsche zwischen 18 und 69 Jahren online zum Thema Teemarken befragt. Untersucht wurde, welche Marken in dieser Branche am bekanntesten sind, über welches Image sie verfügen und wie hoch die Kauf-/Wiederkaufwahrscheinlichkeit ist.

Die Ergebnisse zeigen: Gewinner beim SPLENDID RESEARCH BRAND INDEX ist Meßmer mit einem Score von 65,8 (Ein Score von maximal 100 Punkten war möglich). Die Marke verfügt hierzulande in der Gesamtbevölkerung nicht nur über eine sehr hohe Bekanntheit von 90,6 Prozent, sondern erzielt zudem auch beim Gesamtmarkenimage mit 72,6 den zweitbesten Score aller Teilnehmer. Das Markenimage setzt sich aus den Scores von zehn verschiedenen Attributen zusammen, wobei Meßmer auf die Befragten vor allem als qualitativ hochwertige Marke (80,4) mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis (70,8) wahrgenommen wird – hinzu kommt ein hohes Vertrauen (77,6) in die Marke Meßmer. 

Mit etwas Abstand folgen im Gesamtranking Teekanne (63,5) und Lipton (53,1) auf den Plätzen zwei und drei. Teekanne kann zwar in puncto Bekanntheit mit Meßmer mithalten, erreicht jedoch beim Image nur Platz 4. Bei Lipton sieht es etwas anders aus. Die Marke ist mit 83,0 Prozent in der deutschen Bevölkerung sehr bekannt, kann aber aufgrund der klar schlechteren Imagewerte (bei zehn von zehn Attributen unter dem Mittelwert) nicht am Thron des Gesamtsiegers rütteln. 

Das beste Image unter den Teemarken hat Lebensbaum mit 75,8 Punkten. Dennoch reicht es für das mittelständige Unternehmen mit ihrem Fokus auf Bioprodukte aufgrund der derzeit noch zu geringen Bekanntheit (10,0 Prozent) nicht für einen Platz unter den Top 10 des Rankings. „Die bekannten Marken haben sich durch ihre jahrelange Sichtbarkeit in den Medien und im Einzelhandel stark in den Köpfen der Konsumenten verankert. Lebensbaum beweist jedoch eindrucksvoll, dass sich hervorragende Qualität bei den Konsumenten bezahlt macht und noch Platz am Markt ist, sofern es gelingt ihre Werte wie Qualität und Nachhaltigkeit nach außen zu transportieren.“, so Norman Habenicht, Head of Marketing & Communications bei SPLENDID RESEARCH.

Den kostenlosen Studienflyer gibt es unter https://www.splendid-research.com/de/studien/top10-tee-2022

Kommentar verfassen

Textverwendung:

Kopieren mit Quellverweis als funktionierender Link auf "www.espressomaschine.de" gestattet - Bilder nur auf Anfrage!
© 2022 Feinschmecker co WLL