Trend: Das eigene Zuhause wird zum Café

Wenn der Besuch im Lieblingscafé nicht möglich ist, werden wir zuhause einfach selbst zum Barista. Hierfür wichtig sind hochwertiger Kaffee, eine stylische Maschine, die (fast) alles kann und viel Liebe zum Detail. Absolut im Trend: eine eigene Coffee Corner einrichten. Denn egal, ob in der Küche, im Wohn- oder Esszimmer: Kaffeemaschinen und die dazugehörigen Accessoires bekommen ab sofort einen besonderen Platz. Auf guten Kaffee zu verzichten, während das Lieblingscafé geschlossen hat und man selbst plötzlich Tag ein, Tag aus im Home Office sitzt, ist für uns als Kaffeeliebhaber nämlich keine Option.

Dimitrios Sarakinis, Kaffee-Experte bei Nespresso

Dimitrios Sarakinis, Kaffee-Experte bei Nespresso, gibt Insights zum neuen Trend, das eigene Zuhause in ein Café zu verwandeln.

„Kaffee allein zu Haus“– wie haben die letzten Monate unser Konsumentenverhalten verändert?

„Die Menschheit trinkt Kaffee seit Jahrhunderten. Es ist einfach ein Getränk, das uns verbindet und schöne Momente bereitet. Und es hat bereits sehr viele Krisen überstanden, deshalb verwundert es nicht, dass auch die Pandemie ihm nichts anhaben konnte. Im Gegenteil: Konsumenten tranken zuhause sogar noch mehr Kaffee. Viele Kaffeeliebhaber sind in dieser Zeit experimentierfreudiger geworden. Statt nur Standard-Filterkaffees zuzubereiten, haben sie sich an Spezialitäten wie Latte Macchiato, Cappuccino, die sonst eher außer Haus genossen wurden, probiert. Da ist es nur logisch, dass das Interesse an hochwertigen Kaffeezubereitungssystemen und stylischen Maschinen gestiegen ist und die Leute immer mehr Wert auf Kaffeequalität legen.“

Wie reagiert Nespresso auf die neuen Bedürfnisse?

„Konsumenten erwarten die gleiche Vielfalt und Raffinesse von ihrem Kaffeeerlebnis zuhause wie von ihrem Kaffeeerlebnis außer Haus. Dieses Bedürfnis bedienen wir mit unserem VERTUO System optimal. Es ist eine der vielseitigsten und schnellsten Lösungen für die Kaffeezubereitung in den eigenen vier Wänden. Dazu ist es einfach zu bedienen, bietet höchste Qualität und die typische VERTUO Crema. Zusätzlich wollen wir überraschen – deshalb arbeiten unsere Experten konsequent an neuen Innovationen, um sich stets dem Zeitgeist anzupassen.

Erst diesen Monat haben wir das neue VERTUO Coffee Menu eingeführt: Sechs neue Kaffeesorten für das VERTUO System in jeweils unterschiedlichen Größen ergänzen das Sortiment, welches nun auf 33 Kaffeesorten erweitert wurde. Egal welcher Anlass, welche Geschmacksvorliebe, welche Tageszeit oder welche Tassengröße – da ist für jeden etwas dabei – vom Espresso bis hin zur großen Karaffe zum Teilen.“

Hast du noch einen speziellen Tipp, um einen besonderen Kaffeemoment zu kreieren?

„Wie wäre es mit einem Kaffeecocktail? Das Zusammenspiel aus Kaffee und raffinierten Zutaten ergibt einen spannenden Aroma-Mix, der sich zu entdecken lohnt. Wenn dann noch die Liebsten dabei sind, kreieren wir schöne Erinnerungen.

Zwei meiner Cocktail-Rezepte kann ich besonders ans Herz legen: einen mit und einen ohne Alkohol. Mit dem cremigen ,TGIF Spirit‘ läuten Sie das Wochenende stilvoll ein. Nespresso Diavolitto trifft hier auf Rum und Creme de Cacao. Die Eichenholz- und Ledernoten des Kaffees sowie seine weiche Textur harmonieren perfekt mit den Spirituosen.

Fans von fruchtigen Drinks wird der ,Colombia Berry‘ sicher gefallen: Cranberry Nektar, Zitronensaft und Himbeersirup ergeben zusammen mit unserem Master Origin Colombia einen süß-sauren Mocktail. Herzstück sind die lebhafte Säure und die Aromen der weinroten Früchte der Kaffeesorte. Nehmen Sie sich gerne Zeit bei der Zubereitung und der Verkostung, um den Moment voll zu genießen. Ich wünsche viel Spaß beim Ausprobieren.“

Dimitrios Sarakinis ist diplomierter Kaffee-Experte bei Nespresso. Seit sechs Jahren trägt er das Nespresso Kaffeewissen in die Welt und entwickelt Kaffee-Kreationen. Seine Inspiration erhält er unter anderem duch Reisen zu Kaffeebauern in Costa Rica und Brasilien. Nun informiert er im regelmäßigen Newsletter über Trends, Hintergründe und Genusstipps.

Kommentar verfassen