Kaffee oder Espresso – was ist der Unterschied?

Viele brauchen morgens ihren Kaffee. Doch bei einigen Menschen treten nach dem Genuss Zittern, Magenkrämpfe oder andere Beschwerden auf. Das könnte an einer Unverträglichkeit liegen. Ist Espresso eine Alternative? Und worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen den beiden Getränken? .

Cafe con Leche

Sie haben das Gefühl, keinen Kaffee zu vertragen? Dann sind Sie nicht allein. Aber: Dabei handelt es sich laut  Lykon in den meisten Fällen „nicht um eine Allergie, sondern um eine Unverträglichkeit gegenüber den im Kaffee enthaltenen Stoffen„. Denn bei einer Allergie findet eine Überreaktion des Immunsystems statt. Bei einer Unverträglichkeit vielmehr um einen Mangel des Enzyms Diaminoxidase (DAO) oder an einer gesteigerten Säurebildung.

inFranken.de klärt auf

Kommentar verfassen