Die besten Shops für Kaffeevollautomaten

Im Januar 2013 hat Testsieger.de 13 Online-Shops für Kaffeevollautomaten getestet. Die Studie zeigt, welche Anbieter ihre Kunden ohne Umwege zum passenden Modell führen und dabei trotzdem günstig bleiben.
Das klare Ergebnis: Mit der Gesamtnote 1,64 erreicht Cyberport.de den ersten Platz unter den Internethändlern für Kaffeevollautomaten und wird Testsieger. Der Online-Shop erreicht in allen Testdisziplinen gute bis sehr gute Ergebnisse und zeichnet sich besonders durch umfangreiche Produktinformationen und einen sehr guten Service per E-Mail aus. Redcoon.de belegt mit einer besonders großen Produktauswahl Platz zwei („gut“; 1,73), Dritter wird Alternate.de mit der Note 1,92 („gut“).

Preis-Sieger: Redcoon.de – Qualitäts-Sieger: Cyberport.de

Die im Schnitt günstigsten Preise aller getesteten Online-Shops bietet Redcoon.de. Der Zweitplatzierte der Gesamtwertung erreicht als einziger Anbieter im Test ein „sehr gut“ (Note 1,42) in der Preisbewertung und sichert sich damit die Auszeichnung als „Preis-Sieger“. Die nächstplatzierten Shops – Amazon.de und Mediamarkt.de – liegen bereits etwas deutlicher hinter Redcoon.de.
Umfassende Beratung und hohe Servicequalität finden anspruchsvolle Nutzer beim Testsieger Cyberport.de. Mit der Qualitätsnote 1,50 („sehr gut“) lässt der Online-Shop die Konkurrenz deutlich hinter sich. Ausschlaggebend für das gute Abschneiden sind ein übersichtlicher Bestellverlauf und vielseitige Lieferoptionen.

Spezial-Shop Stoll-Espresso.de mit der besten Website

In der Website-Bewertung setzt sich Stoll-Espresso.de mit seiner Spezialisierung auf Kaffeemaschinen gegen die anderen Testkandidaten durch. Mit der hervorragenden Teilnote 1,15 („sehr gut“) liegt der Online-Shop deutlich vor Otto.de und sichert sich die Auszeichnung „Beste Website“. Der Internetauftritt von Stoll-Espresso.de berät den Kunden bei der Auswahl eines Kaffeevollautomaten und bietet zudem komfortable Such- und Filterfunktionen.

Schwacher E-Mail-Service – überzeugende Hotlines

Das Ergebnis des E-Mail-Tests fällt ernüchternd aus: Zwar antworteten alle Online-Shops auf die Anfrage, drei jedoch erst bei einem wiederholten Versand der gleichen Anfrage vier Tage später. Dabei gingen nur sieben Anbieter auf die gestellten Fragen ein – die übrigen sendeten nur eine allgemeine Antwort.
Die Kundenhotlines dagegen liefern ein positives Bild: Zwölf der 13 getesteten Anbieter nahmen die Testanrufe schnell entgegen. Zudem ist die Hotline bei zwei Anbietern kostenlos, sieben weitere kann der Kunde zum Festnetztarif kontaktieren.

Kommentar verfassen