Umweltbelastung Kaffee

Wie belastend ist es für die Welt, wenn wir ständig Kaffee in uns schütten?

Cappuccino

Woran erkennt man, dass der Kaffee Fair Trade hergestellt wurde?

Es gibt mehrere anerkannte Fair-Trade-Zertifikate, Stiftung Warentest hat die wichtigsten überprüft. Das Urteil: Am fairsten kauft der*die Konsument*in mit dem Naturland Fair-Zertifikat – laut den Tester*innen das „einzige Siegel mit sehr hoher Aussagekraft“, mit starker ökologischer und sehr starker sozialer Ausrichtung. Auf dem zweiten Platz landet das wohl bekannteste Zertifikat: der schwarze Kreis mit dem grün-blauen Ying-Yang-Zeichen, das Fairtrade-Logo. Laut Test garantiert es Mindestpreise für die Bauer*innen und gute Kontrollmechanismen. Die Siegel von UTZ und Rainforest Alliance schneiden eher schlecht ab, haben zu schlechte Aussagekraft und Kontrolle.

Mehr zum Thema weiß die ze.tt

Kommentar verfassen