Deutsche Röstergilde certifiziert

Jeder Kaffee, der das Siegel „Deutsche Röstergilde certifiziert“ trägt, verspricht ein besonderer Genuss zu sein. Damit das Versprechen nicht leer bleibt, müssen die Mitglieder der Röstergilde eine Zusammenstellung von Kriterien erfüllen: langsame Röstzeit, schonende Luftkühlung, angemessene Preise für den Rohkaffee im Anbauland sowie Transparenz im Rösten und im darüber Kommunizieren – um nur ein paar der Anforderungen zu nennen.

Der Lohn der Mühen ist nicht nur ein hervorragender Spitzenkaffee, sondern auch die Mitgliedschaft in der Deutschen Röstergilde. Die Rösterei MRS BROWN Coffee & Chocolate aus Dresden ist die 80. Rösterei, die den Kriterienkatalog erfüllt und somit bewiesen hat, dass sie mit Kaffee umgehen kann. Zu den eigenen Kaffees in den jeweiligen Röstungen erhält das neue Mitglied der Gilde Zugang zu den ausgewählten Spezialitätenkaffees, die auf den gemeinsamen Reisen in die Ursprungsländer jährlich neu entdeckt werden. Auf Fachtagungen und Messen, die der Rösterei offen stehen, stellt die Deutsche Röstergilde sicher, dass die Tradition des meisterlichen Röstens weiterhin lebendig bleibt und das Versprechen des Siegels gehalten wird.

Ein vollständiges Verzeichnis der 80 Mitglieder der bundesweit agierenden Interessensvertretung der Spitzenröster, ist auf der Interseite http://www.certifiziert.de einzusehen.

Kommentar verfassen