Fehler beim Kaffeekochen

Vielleicht denkst du, dass Kaffee zubereiten keine große Kunst ist. Doch ganz so einfach scheint diese alltägliche Verrichtung nicht zu sein, denn viele Menschen machen Tag für Tag dabei den gleichen Fehler.

Kaffee
Kaffee und Kuchen (Brezel)

Fehler beim Kaffeekochen: Willst du ab sofort Kaffee richtig kochen, dann schau dir mal die Kante rund um die Filtertüte an. Dort befindet sich ein Falz, der meist mit einem kleinen Rillenmuster zusammengepresst ist. Und dieser Falz ist zum Knicken da. Knickst du nämlich die Kante um und stellst die Kaffeefiltertüte anschließend in den Filtereinsatz hinein, wirst du feststellen, dass beides nun perfekt zusammenpasst. Voilá, nichts wackelt mehr! Die beste Voraussetzung für ein vollmundiges Kaffeearoma.

Weitere Tipps zur Zubereitung von Kaffee kennt die BUNTE

Kommentar verfassen