Label my Coffee

Die Leidenschaft für Kaffee wurde Jonas Braun praktisch in die Wiege gelegt. Sein Vater führt seit 25 Jahren eine private Kaffeerösterei. Von dort bezieht Jonas auch den Kaffee, den er dann, individuell verpackt, vertreibt. Bis dato ist er der einzige Spezialist für „private-labeling“ Kaffee am Markt und die Nachfrage an seiner Dienstleistung wächst stetig.

Der Jungunternehmer legt dabei großen Wert auf fairen Handel und achtet darauf, das Geschäft mit sozialen Projekten zu verbinden. So spendet er beispielsweise einen Teil des Jahresgewinns an den Verein Ojala e.V., der sich für die Verbesserung des Schulangebots in Ecuador engagiert.

Sein Studium an der CBS hat Jonas sehr gut auf die Selbstständigkeit vorbereitet. Besonders die Praxisorientierung und Fremdsprachenausbildung der Hochschule sind ihm bei der Unternehmensgründung von Nutzen. „Alle Kurse in Englisch zu hören und die Möglichkeit, zusätzliche Fremdsprachen wie Spanisch – in der Kaffeebranche unerlässlich – zu lernen, waren natürlich ein enormer Vorteil. Ganz wichtig war für mich auch die aktive Mitarbeit in studentischen Initiativen und Vereinen. Die CBS bietet viele Möglichkeiten für kreative Köpfe, die etwas bewegen wollen. Die Erfahrungen, die ich dabei sammeln konnte, kommen mir jetzt unmittelbar zugute“, meint Jonas Braun.

Kommentar verfassen