Kaffeereport 2017

Für den Report hat der deutsche Marktführer Tchibo zusammen mit Brand Eins Wissen und Statista im vergangenen Winter rund 3000 Einwohner in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien und der Schweiz im Alter zwischen 18 und 64 Jahren befragt. Herausgekommen ist ein jetzt veröffentlichtes Lexikon des schwarzen Heißgetränks vom Anbau des Rohkaffees bis hin zu den Kaffeevarianten in den Tassen. Ein auffallender Trend vorweg: Die kleinen und mit bis zu 40 Cent pro Stück vergleichsweise teuren Kaffeeportionen legen immer noch zu. In Kapseln wurden vergangenes Jahr 31.800 Tonnen Röstkaffee verkauft, in den Kaffeepads waren es 21.400 Tonnen.

Kaffeereport2017

Kommentar verfassen