Jacobs Kaffe will an die Börse

Insidern zufolge soll die Emission bis zu zwei Milliarden Euro schwer werden. Die Milliardärsfamilie Reimann will sich nicht von Anteilen trennen.

Ungerösteter Kaffee

Alles über den Börsengang weiß die WiWo

Kommentar verfassen

Textverwendung:

Kopieren mit Quellverweis als funktionierender Link auf "www.espressomaschine.de" gestattet - Bilder nur auf Anfrage!
© 2022 Feinschmecker co WLL